Gefahrgut

Wie ich an der Männergrippe erkrankte und starb

W

In einem April, irgendwann in 2015, erkrankte ich an der Männergrippe. Kenner wissen, was das bedeutet: den sicheren Tod. Ich beobachtete die Symptome, doch war unsicher, welche Krankheit mich denn nun genau erwischt hatte, deshalb warf ich die Google-Maschine an und fütterte sie mit ein paar Buchstaben. Bereits nach wenigen Versuchen ergaben diese einen Sinn. Nach einigen Minuten hatte ich...

Menschen

M

Ich mag Menschen. Nein, wirklich. Es ist immer einfach, Menschen zu hassen. Zu viele von ihnen sagen hässliche Dinge, verhalten sich unangenehm oder riechen nach Lulu. Aber Menschen sind es auch, die uns erschufen und besonders die kleinen, asiatischen Menschen sind es, die die technischen Geräte zusammensetzten, auf denen wir das Internet wahrnehmen, das wiederum ebenfalls von Menschen aufgebaut...

Männer und Nudeln

M

Prolog: Als ich diesen Text schrieb, wusste ich nicht, dass „SPD“ nicht für „Schwanz, Penis, Deutschland“ steht. Rückblickend bin ich selber überrascht, dass Walter Momper nicht genannt wurde. Es gibt eine Sache, über die Rapper ständig reden, die aber kaum Teil des öffentlichen Diskurses ist. Zumindest unter Männern. Wenn du ein Kerl bist, halte kurz inne und überlege: Weißt du, wie die Nudel...

CSI Neukölln: Mit der Pistole zum Stierkampf erscheinen

C

Ich bin zu sehen. Verschiedene Orte, immer dieselbe Schnellfickhose. Im Hintergrund läuft irgendeine Melodie. Irgendne Olle wird eingeblendet, lacht in die Kamera, ihr Name erscheint. Nie gehört von. Irgendein Typ im Kittel hält einen Erlenmeyerkolben hoch und mustert den Inhalt, wieder irgendein unbekannter Name. Ein Typ im Anzug schreit irgendeinen anderen Typen an. Den Namen hab ich irgendwo...