hey susi!

hey susi,

weißt du noch vor 2 wochen, als wir mit dem hund den strand langspazierten, den sonnenuntergang betrachteten und du meintest, dass wir „eins“ sind? der hund ist tot. und ich habe einen mathematikmenschen gefragt: du kannst nicht rechnen, wenn, dann sind wir „zwei“, ok? und hast du mal darüber nachgedacht, wie erbärmlich strände eigentlich sind? das sind die verlierer der steinvolution. mount everest, jaaa! himalaya, verdammtja! sandkörner? man braucht nicht einmal eine absicherung, wenn man auf eines steigt, weil sie keine lebensgefahr ausstrahlen. womit ich auch beim eigentlichen grund bin, warum ich dir schreibe: der ehevertrag, den du mir nach dem spaziergang wortlos vor die füße warfst. das wäre eine reine formalie, meintest du. ho-ho-ho-ho-hooo, die feine dame, wir haben formalien! ich solle nur noch unterschreiben, dann könnten wir endlich zum standesamt, die zeit würde ja drängen oder zumindest ist das das, was deine steuerberaterin meinte.

ich schätze, du kannst dir zeit lassen. und du solltest einen termin bei einem guten proktologen vereinbaren, damit der dir diesen ehevertrag von da entfernen kann, wo er hingehört: aus deinem arsch. ich habe nichts gesagt, als du mich zum brazilian waxing geschickt hast. klar, ich fand’s im ersten moment ein wenig seltsam, aber was los, es ist 2011 und wenn ich mich beim pinkeln hinstelle, hat alice schwarzer gewonnen. also hab ich das natürlich über mich ergehen lassen. also…zwischen…unter mir. und auch als du von mir wolltest, dass ich deiner religion zuliebe eine burka trage, war ich kein spielverderber. ich habe übrigens einen christenmenschen gefragt: bei denen trägt man die gar nicht, das machen die islammenschen und da auch nur die frauen. aber dass du dieses religionsding nicht sonderlich ernst nimmst, hätte ich dir ja eigentlich vom buddhabauch ablesen können. mittlerweile habe ich einen englischmenschen gefragt, was dieses „fuck church“-tattoo da bedeutet. auch habe ich einen hundemenschen gefragt, ob das normal ist, dass der hund den stock wirft und dass herrchen apportiert. und ich hab damals noch eine riesenszene veranstaltet, als die uns bei der agilityveranstaltung rausgeschmissen haben!

du musst mich wirklich für einen kolossalen vollidioten gehalten haben und, ja, mittlerweile weiß ich von einem internetgooglemenschen – mir, denn ich war bei einem computermenschen, der mir gezeigt hat, wie das geht – was „kolossal“ bedeutet. von wegen ich bin genauso zierlich wie mutter! aber wenn du diesen brief hier liest und dabei mal wieder deinen schwarzen lieblingspulli an hast, dann riech doch mal am linken ärmel. wobei – eigentlich ist das auch egal, weil hundeblut keinen besonderen geruch hat. vielleicht solltest du auch darüber nachdenken, deine zahnbürste auszutauschen, die stand die letzten 2 wochen morgens im mittelstrahl. genau wie deine schwester übrigens. wusstest du, dass deine schwester einen „natursekt“-fetisch hat? das ist so mit anpinkeln. hey, und noch ne sache, die du von deiner schwester nicht weißt: sie findet, eheverträge sind jetzt nicht sooo wichtig. schon irgendwie lustig. da verdienst du soviel geld als autoverkäuferin und jetzt wirst du einfach ausgetauscht, gegen ein baugleiches, jüngeres modell mit weniger macken. ach ja, ich bin jetzt mit deiner schwester zusammen.

viele grüße,
silvester

p.s.: sorry wegen dem toten hund.