10 Dinge, die wir von SUPER MARIO lernen können

  1. Japaner halten Italien für Polen. Oder zumindest den Teil italienischer Gesichter zwischen Oberlippe und Nase.
  2. Dieser eine DHL-Fahrer, den du letztens so beschimpft hast, weil er dein Paket so ramponiert angeliefert hat, suchte vielleicht einfach nur Münzen.
  3. Schenk einem Italiener niemals eine Schildkröte zu Weihnachten.
  4. Pilze essen ist echt super.
  5. Wenn du eine gigantische Schildkröte mit einem Stachelpanzer siehst, PASS AUF DEINE FREUNDIN AUF!
  6. Denselben Vor- und Nachnamen zu haben ist nur solange gut, bis du in einer sozialen Situation unsicher bist, ob dein Gegenüber dich gerade duzt oder siezt.
  7. Es ist vollkommen normal, im Alter von 35 noch nicht im Stimmbruch gewesen zu sein. (HÖRST DU DAS, MUTTER?)
  8. Es könnte jederzeit ein Klempner aus dem Rohr unter deinem Klo in deinen Arsch springen und ihn für ein Unterwelt-Level halten.
  9. Jeder, der in einem Schloss lebt, ist ein Bösewicht.
  10. Wenn man immer rückwärts läuft, ist man vor Gespenstern sicher.