1. Die Tipps in seinem Dating-Ratgeber „How to become a Grab-up-Artist“.
  2. Die High-School-Abschlusszeugnisse seiner Wähler.
  3. Hillary Clinton.
  4. Sigmar Gabriels Work-Eat-Balance.
  5. Die Annahme, dass irgendeinen Amerikaner irgendeine deutsche Meinung zur Wahl interessiert.
  6. Die Abfolge, in der Erdoğan Ziegen begattet und der Anus, den er mit Vaseline präpariert. Nein, Recep, nicht deinen. Ja, das hat dir bestimmt ein Kurde eingeredet.
  7. Die Tatsache, dass Vladimir Putins Knie ein Gesicht hat und oben aus seinem Anzug rausguckt.
  8. Angela Merkels nackter Körper in meinem Bett.
  9. Joachim Sauers nackter Körper in meinem Bett.
  10. Die Annahme, dass die Entscheidung zwischen Hillary „Kang“ Clinton und Donald „Kodos“ Trump einen Unterschied macht.